Catch of the day | Spendenaktion von Viva con Agua

Von: 
10. Januar 2019

Achtung, frischer Fisch – äh, News! Wir schwimmen für euch durch die Neuigkeits-Meere und ziehen die besten Perlen an Land: von Events über Musiktipps bis hin zu tollen Podcasts – uns geht alles ins Netz. Der Fang des Tages: Die „Viva Con Agua“-Spendenaktion für mehr Trinkwasser in Äthiopien.

Warum dir dieser Fang gefällt:

Wir sind schon lange Fans von Viva Con Agua und ihren bewegenden Projekten – unser Interview mit Mitgründer Micha Fritz erscheint noch im Januar auf homtastics.com! Geboren 2006 in St. Pauli, ist der Verein bereits auf über 10.000 Supportern gewachsen und längst nicht mehr nur in Deutschland vertreten. Viele nennen es ein Netzwerk, manche sogar eine Bewegung. Die entwicklungspolitische All-Profit-Organisation hat seinen Zentralsitz in Hamburg und setzt sich bereits seit 13 Jahren für die Trinkwasserversorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern ein. Darunter fällt auch Äthiopien, wo Viva Con Agua nächste Woche Brunnen bauen will, die jeweils ca. 1000 Menschen den Zugang zu sauberen Wasser ermöglichen werden!

thumb

Der Brunnen wird mit dem mobilen Bohrgerät namens John’s Rig gebohrt. (Credit: Viva Con Agua)

Ist uns in Netz gegangen, weil …

…wir den Aufruf in der Insta Story von Tausendsassa Fynn Kliemann gesehen haben. Fynn Kliemann wird nächste Woche als Praktikant bei Drilling Master Melkie in Äthiopien dabei sein und herausfinden, wie das mobile Bohrgerät namens John’s Fig eigentlich funktioniert. Und damit der gute Heimwerker-Fynn ordentlich was zu tun hat, bittet Viva Con Agua um zahlreiche Spenden. Das Ziel von 10.000 Euro für ein Brunnenloch wurde bereits geknackt. Aber da geht doch noch mehr!

Das Extra:

Nicht nur Fynn Kliemann ist als Supporter mit am Start. Auch die Sängerin Mogli und die Fernseh- und Radiomoderatorin Jeannine Michaelsen sind bei den Bohrarbeiten vor Ort dabei und unterstützen tatkräftig. Wie es mit dem Projekt vorangeht, erfahrt ihr regelmäßig auf ihren Instagramkanälen.

Die Facts:

Und jetzt seid ihr dran: Spenden könnt ihr ganz easy auf der Facebook-Page von Viva con Agua. Jeder Euro zählt!

 

Teaserfoto: Sarah Buth 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.