Catch of the Day | SchnabuTröMaTa

kliemannsland-Event

Achtung, frischer Fisch – äh, News! Wir schwimmen für euch durch die Neuigkeits-Meere und ziehen die besten Perlen an Land: von Events über Musiktipps bis hin zu tollen Podcast – uns geht alles ins Netz. Der Fisch des Tages: Der SchnabuTröMaTa – ein Flohmarkt für Langschläfer im Kliemannsland, das rund eine Autostunde von Hamburg entfernt liegt.

Warum dir dieser Fang gefällt:

Alles, was Heimwerkerking, Musiker und Unternehmer Fynn Kliemann umsetzt, gefällt! Beim SchnabuTröMaTa ist für alle etwas dabei: Es gibt was auf die Ohren, für den knurrenden Magen und die Shoppingsucht wird auch noch befriedigt.

Ist uns in Netz gegangen, weil …

… uns eine Mischung aus entspanntem Trödelmarkt, Food-Festival und toller Musik im Hintergrund gefehlt hat. Zwei Tage lang kann man von morgens bis abends  bei entspannter Atmosphäre über das Kliemannsland schlendern und die Seele baumeln lassen. Damit eure leeren Mägen gefüllt werden, ist für bestes Essen und Getränke gesorgt. Außerdem spielt die 10-köpfige Band Moop Mama aus München am Sonntag viele ihrer tollen Songs live auf der Bühne. Für die kleinen Besucher ist eine gigantische Spielecke zum ordentlichen Austoben aufgebaut, während die Großen shoppen gehen können. Jeder ist willkommen und muss noch nicht mal Eintritt für den Spaß bezahlen.

Das Extra für Feinschmecker:

Es gibt nicht nur DAS Extra für Feinschmecker, sondern sogar ganz viele: 12 Foodstände warten auf euch, bei denen ganz sicher für jeden etwas dabei ist. Außerdem wird Zora, die Küchenfee vom YouTube-Blog Koch ma!, mit ihrem eigenen Stand dabei sein und Leckereien aus ihrer Sendung servieren.

39748399_1883614248609952_8629002340373889024_n

Die Facts:

SchnabuTröMaTa

8.-9. September 2018 von 11-19 Uhr

Kliemannsland

Eichenstr. 14, 27404 Rüspel

Eintritt frei

 

Bilder: Kliemannsland

Redaktion: Nicola Orf

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien