homtastics Drink des Monats: Frozen Margarita

homtastics_betreutes-trinken-frozen-margarita

Wir haben wieder einen homtastics Drink des Monats für euch – dieses Mal dreht sich alles um eine Frozen Margarita. Yummie! Für unsere neue Rubrik hätten wir keinen besseren gewinnen können als den Hamburger Sommelier Jonathan Seipp von Betreutes Trinken, den wir hier bereits für homtastics interviewt und in seiner Wohnung besucht haben. Let’s mix!

Leider ist das Bild von Tequila in Deutschland nicht das beste, haben wir doch viel zu lange den mit dem roten Hütchen gekippt.

homtastics.Betreutes_Trinken_Margarita

Die Zutaten für die Frozen Margarita.

homtastics-rezept-frozen-margarita

Was ist kälter als kalt? Richtig, gefroren! Und was gibt es da besseres um der Hochsommerhitze standzuhalten als Frozen Drinks. Der Klassiker unter den gefrorenen Cocktails ist ohne Frage der Frozen Daiquiri – einer der vielen Lieblingsdrinks Hemnigways – mit oder ohne Erdbeere. Ich habe mich hier aber für die Variante mit Tequila entschieden, eine Frozen Margarita. Hochwertiger Tequila erlebt zusammen mit Mezcal und Pisco momentan einen gewissen Hype in deutschen Bars. Leider ist das Bild von Tequila in Deutschland nicht das beste, haben wir doch viel zu lange den mit dem roten Hütchen gekippt, vorher Salz geleckt und nachher in eine Limette gebissen. Man kann Tequila immer noch so trinken, die verfügbaren Qualitäten erlauben aber auch den Purgenuss. Das nächstbeste wären Margaritas.
Ihr braucht einen leistungsfähigen Standmixer – endlich macht die Anschaffung Sinn! – und richtig kaltes Crushed Ice, am besten im Beutel gekauft. Entweder habt ihr so schöne Cocktailschalen oder ihr nehmt einfach euer Lieblingsglas. Trinkhalme wären auch gut – natürlich wiederverwendbar.

Betreutes_Trinken_margarita-rezept

Rezept Frozen Magarita

5 cl Tequila Silver
3 cl Limettensaft, frisch gepresst
2 cl Cointreau
1 cl Zuckersirup oder Agavendicksaft
Crushed Ice

Zubereitung

Zuerst schüttet ihr einfach alle Zutaten in den Mixer, darauf kommt eine gute Schippe Eis. Den Mixer mit voller Power ein paar Sekunden laufen lassen bis sich alles zu einer homogenen Masse verbunden hat. Ab in die Schalen und sofort genießen. Wenn der Drink zu flüssig ist, habt ihr entweder zu wenig Eis benutzt oder den Mixer zu lange angelassen. Ist alles zu fest, war es wohl zu viel Eis oder ihr habt nicht lang genug gemixt. Keine Angst, das klingt komplizierter als es ist, den Dreh hat man schnell raus.

homtastics-drink-august-2018
Abwandlung:

Strawberry Margarita
Für eine lecker fruchtige Variante ersetzt ihr einfach einen Teil des Eises – oder gleich das komplette – durch gefrorene Erdbeeren. Der Drink wird durch den Fruchtzucker natürlich etwas süßer. Ihr könnt eigentlich fast alles an gefrorenem Obst verwenden: Bananen, Mango, Himbeeren. Viel Spaß beim Ausprobieren!

5 cl Tequila
2 cl Cointreau
3 cl Limettensaft, frisch gepresst
Handvoll gefrorene Erdbeeren

Cheers, euer Jonathan!

Betreutes-Trinken-Frozen-Margarita

Ihr wollt Jonathan live erleben?

Jonathan kommt gerne zu euch nach Hause. Ob ganz für euch alleine, für die nächste Dinnerparty oder euer Firmen-Event – hier findet ihr seine Packages, die ihr buchen könnt.

Hier geht’s zu allen homtastics Drinks.

Produktion: homtastics

Fotos: Silje Paul

 

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien